Alphabetisierungsarbeit der anerkannten Freien Träger in der Erwachsenenbildung

Kooperation Grundbildung

Mit der kürzlich erfolgten Novellierung des Erwachsenenbildungsgesetzes in Thüringen haben auch die anerkannten freien Träger der Erwachsenenbildung (also die LOFT-Mitgliedsorganisationen) einen Auftrag für Alphabetisierungsarbeit erhalten.

Unser Anliegen besteht nun nicht darin, zusätzliche Alphabetisierungskurse á la Volkshochschulen anzubieten. Wir möchten vielmehr die Alphabetisierungsarbeit weiter fassen und die verschiedenen Ansätze, Zielgruppen und Methoden, durch die sich unsere Mitglieder auszeichnen (kirchliche, gewerkschaftliche, wohlfahrtsorientierte, ländliche, wirtschaftlich und sportorientierte Träger) nutzen, um Alphabetisierungsarbeit in den verschiedensten gesellschaftlichen Bereichen zu verankern. Hierzu fanden bereits in diesem Jahr bei drei unserer 16 Mitgliedsorganisationen Sensibilisierungsveranstaltungen statt.

In einem nächsten Schritt möchten wir gemeinsam mit Erfahrungsträgern aus Niedersachsen Projektansätze generieren und besprechen, die den freien Bildungsträgern in Thüringen eine zu ihrem Profil passende Alphabetisierungsarbeit ermöglichen werden.


Kooperationsprojekt Grundbildung

Konzepte zur Grundbildung stehen oft im Zusammenhang mit der traditionellen Alphabetisierungsarbeit. Der Begriff Grundbildung geht jedoch darüber hinaus, denn nicht nur schriftsprachliche Kompetenzen sind von zentraler Bedeutung, um sich in unserer modernen Gesellschaft zurecht zu finden. Zunehmend sind auch komplexe Fähigkeiten und Fertigkeiten in nahezu allen Lebensbereichen erforderlich, um mit den gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und technologischen Veränderungen Schritt zu halten. Dies macht es schwierig, zu einer allgemein akzeptierten Definition von Grundbildung zu gelangen. Der Aspekt der Integration aller Menschen in die Gesellschaft spielt jedoch in allen Ansätzen eine zentrale Rolle. An diesem Punkt setzten die freien Träger der Erwachsenenbildung an: Grundbildung für Erwachsene dient dem Erwerb grundlegender Kompetenzen, die für die eigenständige Gestaltung des Lebens, für Teilhabe und aktives Handeln in unserer Gesellschaft notwendig sind.

Im Rahmen des Kooperationsprojektes 2015 haben sich unter dem Dach von LOFT fünf unterschiedliche Erwachsenenbildungseinrichtungen zusammengetan, um ihre Arbeit in diesem Bereich zu präsentieren und weiterzuentwickeln. Die vorgestellten Maßnahmen zeigen nicht nur die Notwendigkeit, sondern vor allem die Fähigkeit, lebenslang und lebensweit zu lernen.

Publikationen zum Thema

Dokumentation einer Kooperation zur Grundbildung