Weiterbildungsprogramm für Mitarbeitende der Mitgliedseinrichtungen

Weiterbildungsprogramm für Mitarbeitende der Mitgliedseinrichtungen

Neben der Vertretung der bildungspolitischen Interessen unterstützen wir die Mitgliedseinrichtungen im Bereich der MitarbeiterInnenfortbildung und Qualitätsentwicklung. Unser Weiterbildungsprogramm richtet sich an alle haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden der Mitgliedseinrichtungen.

Die Schwerpunkte werden auf den jährlich stattfindenden Klausurtagungen durch die Mitgliedsorganisationen erarbeitet.

Der Hauptteil der Kosten für die Weiterbildungen werden von LOFT getragen. Darüber hinaus werden Teilnahmegebühren erhoben.

Anmeldungen erfolgen über die Mitgliedseinrichtungen.


Themen 2019

 

Frische Impulse für Ihre Öffentlichkeitsarbeit // Barbara M. Zollner (zinnober ABC) // 04.04.2019

Umsetzung der EU-DSGVO im Bereich der Erwachsenenbildung // RA André Stämmler // 12.06.2019

Erwachsenenbildung in einer digitalisierten und vernetzten Gesellschaft // Nele Hirsch (ebildungslabor) // 17.09.2019 //  Aktuelle Ausschreibung und  Anmeldeformular

Zeit- und Organisationsmanagement - Arbeiten in Kleinteams // Juliane Topp (toppmanagement) // 02.10.2019 //  Aktuelle Ausschreibung und  Anmeldeformular

Suppen, Eintöpfe, Kaltschalen // tba

Moderation und Seminarführung // tba


Erwachsenbildung in einer digitalisierten und vernetzten Gesellschaft

 Aktuelle Ausschreibung

Termin: Dienstag, 17.09.2019

Zeit: 9:00 bis 17:00 Uhr

Ort: LSB Bildungswerk Thüringen, Werner-Seelenbinder-Str. 1, 99096 Erfurt

Zahlreiche Akteure der Erwachsenenbildung betrachten die Herausforderung der Digitalisierung mit gemischten Gefühlen: Auf der einen Seite werden Chancen erkannt zum Beispiel in Hinblick auf Möglichkeiten zu neuen Bildungsformaten oder zur Erschließung weiterer Zielgruppen. Auf der anderen Seite begegnet man Unsicherheit. Häufig gestellte Fragen sind dann: Haben wir überhaupt die nötigen Kompetenzen, um digitalisierte Bildungsangebote zu gestalten? Sind echte Begegnungen für das Lernen nicht viel wichtiger und zielführender als Online-Angebote? Was benötigen wir an technischer Infrastruktur und wie ist das mit dem Datenschutz?

Der Workshop soll vor diesem Hintergrund „Licht ins Dunkle“ bringen. Dazu wird anhand von Praxisbeispielen aufgezeigt, wie zeitgemäße Erwachsenenbildung in einer digitalisierten und vernetzten Gesellschaft gestaltet werden kann. Gleichzeitig und schwerpunktmäßig sollen die Teilnehmenden Anregungen dazu bekommen, wie sie eine passende Digitalisierungsstrategie für ihre eigene Organisation entwickeln können.

In Thüringen gibt es 2020 erstmalig durch das TMBJS die Möglichkeit der Förderung von Digitalisierungsmaßnahmen in den Bereichen Konzeptentwicklung, Weiterbildung und Technik. Ziel des Workshops ist es auch, mit Blick auf die Antragstellung für diese Mittel die Einrichtungen bei der Eingrenzung ihres spezifischen Bedarfes an Konzeptarbeit, Weiterbildung für die Mitarbeitenden und technischer Ausstattung zu unterstützen.

Seminarleitung

Nele Hirsch ist Bildungswissenschaftlerin mit dem Fokus auf digital-unterstütztem Lernen und Lehren. Sie berät in dem von ihr gegründeten eBildungslabor Schulen, Hochschulen und Institutionen der Erwachsenenbildung und Zivilgesellschaft zu zeitgemäßen Lehr- und Lernformaten. Zudem setzt sie auch eigene Online-Bildungsangebote um.

Ihr Schwerpunkt liegt auf einer offenen Bildungspraxis mit Open Educational Resources (OER) und Open Source Software.

Anmeldung

Anmeldungen mit diesem  Formular bis spätestens 28.08.2019, an

Geschäftsstelle LOFT, Semmelweisstr. 2, 99096 Erfurt (Telefon: 0361-2625280)

Telefax: 0361-2625281

eMail:  info@loft-thueringen.de

Wir senden Ihnen nach Erhalt Ihrer Anmeldung eine Bestätigung zu. (Maximale TN-Zahl: 16 Personen)

Kosten

Für die Teilnahme erheben wir eine Teilnahmegebühr von 30,- €/Person*. Diese ist nach dem Erhalt der Anmeldebestätigung zu entrichten. Für eine Übernahme oder Erstattung der Kosten wenden Sie sich bitte an Ihren Träger.

Tagungsgetränke und ein kleiner Imbiss sind im Preis inbegriffen.

* Unsere Preise sind für die Mitarbeitenden unserer Mitgliedseinrichtungen und deren Partnerorganisationen subventioniert. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis, wenn wir für externe Anmeldungen einen höheren Betrag aufrufen müssen. Bitte setzen Sie sich dazu einfach mit uns in Verbindung. Wir freuen uns über Ihr Interesse!


Zeit- und Organisationsmanagement – Arbeiten in Kleinteams

 Aktuelle Ausschreibung

Termin: Mittwoch, 02.10.2019

Zeit: 9:00 bis 16:00 Uhr

Ort: toppmanagement // Häßlerstr. 6, 99096 Erfurt

Diese Weiterbildung soll den Teilnehmer*innen dabei helfen, ihre Arbeitsweise zu reflektieren und deren Effizienz und Effektivität zu erhöhen. Sie gewinnen mehr Zeit für das Wesentliche, indem Sie lernen, Wichtiges von Unwichtigem unterscheiden und welche klassischen und neuen Techniken Ihnen dabei helfen können, Zeit und Energie zu sparen. Von einer verbesserten Selbstorganisation profitiert schließlich auch die Zusammenarbeit mit den Kolleg*innen.

Seminarinhalte:

Voraussetzungen für ein erfolgreiches Zeitmanagement

Wie mein individueller Arbeitsstil mein Verhalten prägt – Erkennen des persönlichen Zeitmanagementtyps

Ermittlung individueller Zeitfresser und Strategien dagegen

Eine Diagnose ihrer Arbeitsorganisation und Ihrer Prioritäten

Durch systematische Planung die Zeit im Griff haben

Arbeiten im Team – Termine, Besprechungen und Protokolle effektiver gestalten

Teammitglieder gezielt und professionell organisieren

Gerechte Verteilung und Überwachung der Aufgaben im Team

Seminarleitung

Juliane Topp studierte BWL an der Universität Leipzig mit dem Schwerpunkt Marketing und Personal. Sie ist zertifizierte Trainerin für Zeitmanagement, Teamentwicklung und Mitarbeiterkommunikation (persolog®), z.B. bei die IHK, und hat mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Konzeption von Seminaren und Workshops.

Anmeldung

Anmeldungen mit diesem  Formular bis spätestens 10.09.2019, an

Geschäftsstelle LOFT, Semmelweisstr. 2, 99096 Erfurt (Telefon: 0361-2625280)

Telefax: 0361-2625281

eMail:  info@loft-thueringen.de

Wir senden Ihnen nach Erhalt Ihrer Anmeldung eine Bestätigung zu. (Maximale TN-Zahl: 16 Personen)

Kosten

Für die Teilnahme erheben wir eine Teilnahmegebühr von 30,- €/Person*. Diese ist nach dem Erhalt der Anmeldebestätigung zu entrichten. Für eine Übernahme oder Erstattung der Kosten wenden Sie sich bitte an Ihren Träger.

Tagungsgetränke und ein kleiner Imbiss sind im Preis inbegriffen.

* Unsere Preise sind für die Mitarbeitenden unserer Mitgliedseinrichtungen und deren Partnerorganisationen subventioniert. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis, wenn wir für externe Anmeldungen einen höheren Betrag aufrufen müssen. Bitte setzen Sie sich dazu einfach mit uns in Verbindung. Wir freuen uns über Ihr Interesse!