Weiterbildungsprogramm für Mitarbeitende der Mitgliedseinrichtungen

Weiterbildungsprogramm für Mitarbeitende der Mitgliedseinrichtungen

Neben der Vertretung der bildungspolitischen Interessen unterstützen wir die Mitgliedseinrichtungen im Bereich der MitarbeiterInnenfortbildung und Qualitätsentwicklung. Unser Weiterbildungsprogramm richtet sich an alle haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden der Mitgliedseinrichtungen.

Die Schwerpunkte werden auf den jährlich stattfindenden Klausurtagungen durch die Mitgliedsorganisationen erarbeitet.

Der Hauptteil der Kosten für die Weiterbildungen werden von LOFT getragen. Darüber hinaus werden Teilnahmegebühren erhoben.

Anmeldungen erfolgen über die Mitgliedseinrichtungen.


Themen 2018

  • EU-Datenschutz-Verordnung – Auswirkungen für die Erwachsenenbildung
  • Digitale Medien in der Erwachsenenbildung
  • Wie verändern Medien die Kommunikation?
  • Facebook-Auftritte gestalten und pflegen
  • Interkulturelle Kompetenz für Mitarbeitende in der Erwachsenenbildung,
  • Inklusive Erwachsenenbildung,
  • Hauswirtschaft für Mitarbeitende der Heimvolkshochschulen

EU-Datenschutzverordnung – Auswirkungen für Bildungsträger

Dr. Hasse, Landesbeauftragter Thüringens für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Der Referent

Termin:
Mittwoch, 11. April 2018 

Zeit:     
9:00 bis 12:00  Uhr

Ort:      
Arbeit und Leben, Juri Gagarin Ring 152, 99084 Erfurt

Inhalt:
Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) löst die veraltete Datenschutzrichtlinie 95/46/EG von 1995 ab. Sie gilt in unmittelbarer Anwendung ab 25.05.2018 in allen EU-Mitgliedstaaten und bedarf daher keiner Umsetzung in nationales Recht.

Dies verdeutlicht, welche Bedeutung dem Datenschutz in heutiger Zeit zukommt. Hackerangriffe und Missbrauch von Datensätzen sind eine ernstzunehmende Gefahr in allen Branchen geworden.

Inwiefern wirken sich die neuen Regelungen konkret auf Bildungsträger aus?

  • Wie kann/ muss das Datenschutzniveau neu organisiert werden?
  • Wie kann man Bildungsteilnehmer*innen durch den sorgsamen Umgang mit ihren sensiblen Daten mehr Achtsamkeit und Wertschätzung geben?
  • Was ist bei der Zusammenarbeit mit Mitarbeitenden und Honorarkräften zu beachten?
  • Inwieweit sind die Bildungsträger von der Pflicht zur Bestellung eines Datenschutzbeauftragten für Unternehmen, deren Kerngeschäft die Überwachung und der Umgang mit personenbezogenen Daten ist, betroffen?
  • Was ist bei der Verarbeitung von Datenbeständen für interne Abwicklungen oder Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit zu beachten?

Diese und andere Fragen sollen durch die Weiterbildung beantwortet werden.

 

 Anmeldung

Anmeldungen sind bis spätestens 28.02.2018 zu richten an:
Geschäftsstelle LOFT, Semmelweisstr. 2, 99096 Erfurt
Telefon: 0361-2625280                                                 
Telefax: 0361-2625281
E-Mail: info@loft-thueringen.de

TN-Gebühren
Da LOFT für den Referenten keine Kosten entstehen, ist diese Weiterbildung für alle haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen und Honorarkräfte der Mitgliedseinrichtungen kostenfrei. Reiskosten werden nicht übernommen.