Mit der kürzlich erfolgten Novellierung des Erwachsenenbildungsgesetzes in Thüringen haben auch die anerkannten freien Träger der Erwachsenenbildung (also die LOFT-Mitgliedsorganisationen) einen Auftrag für Alphabetisierungsarbeit erhalten.

Sie haben im Jahr 2017 verschiedene Anstrengungen unternommen, um die Alphabetisierungsarbeit der Volkhochschulen durch zusätzliche Möglichkeiten hinsichtlich ihrer eigenen Zielgruppen und pädagogischen Ansätze zu ergänzen. Hierbei wurde deutlich, dass zunächst die Sensibilisierungsarbeit einer großen Vielfältigkeit und Ausdauer bedarf, um Einfluss auf funktionale Analphabeten zu erlangen.

Für die Entwicklung unserer Ansätze haben wir uns Rat aus unserem Nachbarland Niedersachsen geholt. Gemeinsam mit der dortigen Bewilligungsbehörde (der Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung) und Praxispartnern des Regionalen Grundbildungszentrums Hameln haben wir deren Erfahrungen ausgewertet und Kooperationen zwischen den Thüringer Trägern befördert, die vor allem darauf ausgerichtet sind, flankierend zu bereits bestehenden Projekten und Strukturen Projekte anzusiedeln, die eine hohe Multiplikation und Wirkung erwarten lassen.

Für das Jahr 2018 haben sich bereits sieben freie Träger für die Alphabetisierungsarbeit positioniert. Sie haben ihre Projektansätze gemeinsam entwickelt und nutzen ihre vielfältigen Zugänge. Die Landesorganisation fungiert als Basisnetzwerk, um den Erfahrungsaustausch zwischen den Trägern zu befördern und Synergien zu erzielen. Darüber hinaus ist die Fortsetzung des Erfahrungsaustausches mit den Niedersächsischen Partnern geplant.

Die Abstimmung mit den Volkshochschulen fand zu Beginn des Jahres im Rahmen eines gemeinsamen  Workshops von TVV und LOFT geplant. Hierbei wurden u.a. die grundlegenden Qualitätskriterien für die Zusammenarbeit erarbeitet und festgelegt.

Die Veranstaltungen unserer Mitgliedseinrichtungen im Überblick


Grund-bildung

Leichte Sprache - Logo

Viele Leute denken:
Grund-Bildung bedeutet,
dass jeder Lesen und Schreiben kann.
Aber die Gesellschaft verändert sich.
Es gibt zum Beispiel immer mehr Technik
in unserem Alltag.
Darum muss noch mehr zur Grund-Bildung
gehören als Lesen und Schreiben.

Dafür setzt sich LOFT ein.
Denn das ist wichtig, damit die Menschen
ihr Leben selbst gestalten können.
Und nicht von vielen anderen Menschen
abhängig sind.

Auch das ist Grund-Bildung: dass man mit PC und Handy umgehen kann
PC und Handy

Über das Thema haben 5 Mitglieds-Einrichtungen
von LOFT zusammen gearbeitet.
Über die Ergebnisse von der Zusammen-Arbeit
haben sie dann auch Vorträge gemacht.

Die Zusammen-Arbeit hat gezeigt:
Es ist wichtig, dass auch erwachsene Menschen
immer neue Dinge dazu lernen.
Ein Leben lang.

Aha, ich habe verstanden
Aha, ich habe verstanden